Die Dur Tonleiter

(C-Dur)

Diese Merkhilfe zeigt die "Mutter aller Tonleitern". Aus der Dur-Tonleiter lassen sich alle für die abendländische Musik  wichtigen Tonleitern ableiten. Zudem beziehen sich viele musikalische Prinzipien auf die Dur-Tonleiter. Für die Auseinandersetzung mit der Musiktheorie führt kein Weg an dieser Tonleiter vorbei.

Ist die Tonleiter für dich neu, solltest du neben der Merkhilfe auch unbedingt den dazugehörigen Workshop ansehen.

Tonleitern - C-Dur (Pentatonik) V2.jpg

Der kleine Bruder - Dur Pentatonik

(C-Dur)

Wenn du dich im Country, Western, Pop, Rock oder Blues heimisch fühlst wirst du mit dieser Praxis-Tonleiter viel Freude haben.

Die Dur-Pentatonik ermöglicht dir zu deinen Lieblingsongs zu improvisieren und eigene Solis und Licks zu kreieren.

Merkhilfen für Dur-Tonleitern

Merkhilfe Dur-Tonleiter
 
 
Tonleitern - A-Moll (natuerlich) V3.jpg
Tonleitern - A-Moll (Pentatonik) V2.jpg
Tonleitern - A-Moll (Blues) V2.jpg

Die (natürliche) Moll Tonleiter

(A-Moll)

Die natürliche A-Moll-Tonleiter enthält die gleichen Noten wie die C-Dur Tonleiter. Durch die abweichende Positon der Halbtonschritte ergibt sicher allerdings ein trauriger, melancholischer Klang.

Perfekt für die nachdenklichen, tiefsinnigen Momente im Leben.

Die (harmonische) Moll Tonleiter

(A-Moll)

Die harmonische Moll-Tonleiter ist aus der natürlichen Moll-Tonleiter entstanden und unterscheidet sich von ihr durch die um einen Halbton erhöhte Tonstufe. Die Tonleiter besitzt einen auffallend orientalischen Klang.

Die (meldodische) Moll Tonleiter

(A-Moll)

Die melodische Molltonleiter entspricht der natürlichen Molltonleiter mit dem Unterschied, dass die 6. und 7. Tonstufe erhöht ist. Die Tonleiter wird in der Regel nur in aufsteigender Richtung genutzt. Absteigend wird die natürliche Moll-Tonleiter gespielt.

Die Moll Pentatonik

(A-Moll)

Die Moll Pentatonik ist eine in der Praxis sehr gebräuchliche, aus 5 Tönen bestehende, Tonleiter, die sich vor allem  für Rock, Metal, Blues, Pop, Funk und Reggae Improvisationen hervorragend eignet.

Die Blues Tonleiter

(A-Moll)

Die Blues-Tonleiter bedient sich der Moll-Pentatonik und fügt ihr einen 6. Ton hinzu - die sogenannte "Blue Note".

Auch wenn man aufgrund des Names denken könnte, dass sich die Tonleiter hauptsächlich auf den Blues stützt, so findet diese auch rege Anwendung im Rock, Metal und Jazz Genre.

Merkhilfen für Moll-Tonleitern

 
 
 
Tonleitern-A-Moll (harmonisch).jpg
Tonleiter A-Moll  (melodisch).jpg
 
 

Modale Tonleitern

(C-Dur)

Modale Tonleitern ermöglichen dir mehr Farbe in deine Improvisationen und Kompositionen zu zaubern. Die Merkhilfe enthält die Muster der sieben Modi der Dur-Tonleiter und wichtige Eckdaten zu den einzelnen Modi.

Zigeuner Dur

(C-Dur)

Die stark orientalisch klingende Zigeuner-Tonleiter (auch Balkan-Dur oder Arabische Tonleiter genannt) ist eine Abwandlung der klassischen Dur-Tonleiter bei der die zweite und die sechste Stufe der Dur-Tonleiter um einen Halbton verminder ist.

Zigeuner Moll

(A-Moll)

Die Zigeuner-Moll-Tonleiter (auch ungarische Tonleiter genannt) ist eine Abwandlung der  harmonischen Moll Tonleite, bei der die vierter Tonstufe erhöht ist. Die Tonleiter findet vor allem in der Musik der fahrenden Völker der Sinti und Roma, sowie im Flamenco heimisch.

Tonleitern - A-Moll (zigeuner).jpg
Tonleitern - C-Dur (zigeuner).jpg
Modale Tonleitern.jpg

Spezielle Tonleitern

 
 
 

Überblick Tonleitern

In dieser Zusammenfassung findest du alle auf Stickytunes vorgestellten Tonleitern kompakt zusammengefasst. Die Merkhilfe zeigt die Tonstufen und Intervalle der verschiedenen Tonleitern. Zu jeder Tonleiter ist zum besseren Verständnis ein Beispiel angegeben.

Überblick Tonleitern

Überblick Tonleitern