Country Lick #6 (ID: CL006)

 

 

In der Country Musik ist das "Bending" wohl eine, wenn nicht sogar die  meistverwendete Technik überhaupt.

 

Beim Bending spielst du eine Note auf deiner Gitarre und schiebst die entsprechende Saite zur Ober- oder Unterkanten deines Griffbretts, wodurch sich die Tonhöhe der gespielten Note verändert.

 

Du kannst das Pferd auch von hinten aufzäumen und die Saite verschieben, bevor du diese spielst ("Pre-Bend-Release" oder kurz "pbr"), um dann in die natürliche Ausgangsposition der Saite zurückzukehren.

 

Das nachfolgende Lick verwendete sowohl "Bends" (b) als auch "Pre-Bend-Releases" (pbr). Das Shema des Licks entspricht dem aus Lick #5. Es basiert auf der 1., 2., 3. und der 5. Tonstufe der Dur-Tonleiter (2b3 - 5 - 3pbr2 - 1). Das Lick beginnt im ersten Durchlauf des Schemas mit dem Grundton A und wechselt dann in andere Tonarten. Du kannst das Lick natürlich auch auf einen anderen Grundton aufbauen. Experimentiere hier einfach ein wenig.

 

Schauen wir uns das Schema am Beispiel des ersten Durchlaufs genauer an. Wir beginnen mit der 2. Tonstufe (dem B auf G-Saite) und benden die Note um einen Ganzton, damit ein C# erklingt. Anschliessend spielen wir die 5. Tonstufe (E auf der B-Saite). Dann der umgekehrte Weg vom der bereits gebeugten 3. (Pre-Bend-Release) auf die 2. Tonstufe. Am Ende des Durchlaufs wird der Grundton (1.) gespielt. Danach wiederholt sich das Schema auf anderen Saitenpaaren mit einem anderen Grundton.

 

 Abb. Lick #3.1:  "Bends" und "Pre-Bend Releases"

 

 

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein "like" von dir freuen.

 

 

Merken

Please reload

RSS Feed Sticky Tunes
Please reload

Kategorien
Please reload

Blogger und Gastautoren,  herzlich willkommen!

Du schreibst gerne und dein Herz schlägt für deine Gitarre? Du hast Interesse, Gitarren-Neulingen das Erlernen der Gitarre leichter zu machen und dein Wissen mit der Welt zu teilen?

 

Dann schreib mir und werde ein wertvolles Mitglied des Sticky Tunes Projektes.

Sticky Tunes - kostenlose Workshops, Lern- und Merkhilfen für Gitarristen