Gitarren-Settings (Knöpfe & Schalter)

Elektrische Gitarren bieten eine riesige klangliche Bandbreite. Selbst mit einem  simplen Verstärker, ohne vielen Einstellungsmöglichkeiten oder zusätzlichen Effektgeräten, lassen sich zahlreiche Effekte erzielen.

 

In diesem Factsheet zeige ich dir, wie du mit den wenigen Einstellungsmöglichkeiten deiner Gitarre erstaunlich viele Klangvariationen erzeugst. Ganz im Stile der alten Rock-Legenden...
 

Effektgeräte, Pedale & Co.

Über die letzten Jahrzehnte ist die Zahl der zur Verfügung stehenden Gitarreneffekte stetig gewachsen. Wer sich das erste Mal mit dem Thema beschäftigt, fühlt sich schnell durch die schiere Masse an Möglichkeiten erschlagen. In allem Überfluss verwenden Hersteller gerne unterschiedliche Bezeichnungen für ein und denselben Effekt, wodurch das Chaos perfekt ist.

Um Licht in die Thematik zu bringen, habe ich in dieser kompakten Sammlung alle relevanten Gitarreneffekte, nach Kategorien geordnet, für dich zusammengefasst.

Gitarreneffekte

 
 

Alternative Stimmungen

Viele Songs, die Dir im Verlauf deiner Musiker-Laufbahn begegnen, sind nicht in der Standard-Stimmung deiner Gitarre (E-A-D-G-B-e) komponiert.

 

In diesem StickyNote findest du eine Übersicht der gängigsten alternativen Gitarren-Stimmungen inklusive Angaben zur Saiteneinstellung und jeweils einem Beispiel Song.

Bottleneck (Slide)

Das Bottleneck (engl. bottle neck = Flaschenhals) ist ein Accessoire, mit welchem sogenannte „Glissandi“ auf dem gesamten Griffbrett der Gitarre möglich werden.

 

„Glissando“ (fr. für „gleiten“) beschreibt eine Spieltechnik, bei der die kontinuierliche (nicht stufenweise) Veränderung der Tonhöhe auf einem Instrument möglich ist.

Percussion Gitarre

Kein Schlagzeug zur Hand? Kein Problem... mit deiner Gitarre lassen eine Reihe von Rhythmus Effekten simulieren... In diesem StickyNote stelle ich ein paar gebräuchliche Methoden vor, mit deren Hilfe du deiner Gitarre coole Beats entlocken wirst.

Spezielle Spieltechniken