Ein kurzer Einblick in die Country Geschichte

Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden in den US-Bundesstaaten Kentucky und Tennessee die ersten Formen der Country Musik, welche vorrangig durch englische und irische Einwanderer geprägt wurde. In den 20er Jahren ging der Jodler Jimmi Rodgers mit seinen „Blue Yodels“ als erster Country-Superstar in die Geschichte ein.

 

 Video 1: Jimmi Rodgers "Blue Yodels"

 

 

Anfang der 30er Jahre wurde die Carter Family zum Vorbild für Generationen von Country Musikern. Die Musikerfamilie prägte vor allem den Blue Grass, eine Stilrichtung der Country Musik, welche sich vor allem durch den Einsatz von Gitarre und Mandoline auszeichnet.

 

 Video 2: Blue Grass - Best of Carter Family

 

 

Mitte der 30er etablierte sich im Bundesstaat Texas eine härtere Variante der Country Musik. In den Bars und Kneipen nahe den texanischen Ölfeldern untermalten E-Gitarren und Schlagzeug Liedertexte über Zukunftsängste, Gewalt und gesellschaftliche Probleme. Die Stilrichtung wurde unter dem Namen „Honky Tonk“ bekannt und ist untrennbar mit dem Musiker Hank Williams verbunden, welcher Ende der 40er mit seinem Lovesick Blues in die Country Geschichte einging.

 

 Video 3: Honky Tonk - Hank Williams "Lovesick Blues"

 


Um 1955 entstand der Nashville Sound welcher mit sanften Tönen und Chorbegleitungen den Country massentauglich machte und als Antwort auf den stärker werdenden Rock’n Roll entstand.

 

 Video 4: Nashville Sound - "Best of Nashville Sound"

 

Als in den 80er Jahren die Pop-Musik auf dem Vormarsch war, begann man damit Country Songs mit Pop-Elementen zu unterlegen, woraus die Stilrichtung des Country Pop entstand. Prominente Vertreter sind Kenny Rogers, Ricky van Shelton und Dolly Parton.

 

 Video 5: Country Pop - 25 Selected Country Pop Songs

 

Die 90er Jahre waren das Jahrzehnt des Punk, welcher ebenfalls Einfluss auf die Country Musik nahm und den Alternative Country hervorbrachte. Charakteristisch ist die Mischung mit der Rauheit und Aggressivität des Punk, wobei sich die Texte auf die düstere Seite des amerikanischen Traums, wie Verlust, Scheitern, Abhängigkeit und Tod, konzentrieren. Ein weiteres Merkmal ist die Besinnung auf die ursprüngliche Schlichtheit in den Arrangements, wie dies in den Anfangsjahren des Country der Fall war.

 

 Video 5: Alternative Country - 23 Alternative Country Songs

 

Bis heute sind die unterschiedlichen Stilrichtungen der Country-Musik erhalten geblieben und sind in den aktuellen  Hitparaden vertreten.

 

Quelle:

- http://www.was-war-wann.de/musik/country.html#

- https://www.google.fr/search?q=nashville+sound&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=3cTWV-3PFoTDaMCokbgI

- https://de.wikipedia.org/wiki/Alternative_Country

Please reload

RSS Feed Sticky Tunes
Please reload

Kategorien
Please reload

Blogger und Gastautoren,  herzlich willkommen!

Du schreibst gerne und dein Herz schlägt für deine Gitarre? Du hast Interesse, Gitarren-Neulingen das Erlernen der Gitarre leichter zu machen und dein Wissen mit der Welt zu teilen?

 

Dann schreib mir und werde ein wertvolles Mitglied des Sticky Tunes Projektes.

Sticky Tunes - kostenlose Workshops, Lern- und Merkhilfen für Gitarristen