StickyTunes Gitarrenblog - Der Blog für Gitarrenliebhaber
Interessante und unterhaltsame Artikel für Gitarristen
Sticky Tunes - Der Gitarrenblog für Musiker mit Herz

Gitarrenakkorde auf der Ukulele


Vor ein paar Jahren kaufte ich mir eine Ukulele. Ich war von der Idee angetan, ein kompaktes Saiteninstrument zu besitzen, welches sich überallhin mitnehmen lässt und mir die Möglichkeit eröffnet , mit Freunden spontan und ortsunabhängig ein paar „feel good“ Songs zu spielen. Die Ukulele sollte mehr oder weniger immer dann zum Einsatz kommen, wenn ich meine Gitarre zu Hause ließ.

Zu viel Zeit wollte ich für das Erlernen der Ukulele allerdings nicht investieren und suchte daher nach einer Möglichkeit, mein bestehendes Gitarrenwissen auf die Ukulele umzumünzen. Ich stieß dabei auf zwei einfache Methoden, mit deren Hilfe jeder Gitarrist in nur wenigen Minuten in der Lage ist, Lieder auf der Ukulele zu begleiten, ohne sich jemals mit den von der Gitarre abweichenden Griffmustern beschäftigen zu müssen.

Im Folgenden stelle ich dir die beiden Methoden vor und spiele diese Anhand von Beispielen mit dir durch.

Die „Quick and Dirty Variante“ oder “Was nicht passt wird passend gemacht”